Kategorie: Leiterarten

Anlegeleiter

Eine Anlegeleiter ist das, was man unter einer ursprünglichen Leiter versteht. Die Leitersprossen verbinden zwei Holme und ermöglichen einen Aufstieg auf der Leiter in unterschiedliche Höhen. Je nach Größe der Leiter lässt sich diese mehr oder weniger gut transportieren und verstauen. Ab einer gewissen Länge der Leiter ist das jedoch schwieriger. Da die Anlegeleiter ohne bewegliche Teile auskommt, ist sie sehr robust. Sie lässt sich schnell aufstellen, wobei man hierbei auf den Untergrund achten sollte. Ein schiefer Boden als Standfläche überträgt sich auf die komplette Leiterlänge aus.

Vorteile und Nachteile einer Anlegeleiter

Gärtner mit Nistkasten auf einer Teleskopleiter

© RioPatuca Images

Zu den Vorteilen einer Anlegeleiter gehört der günstige Anschaffungspreis und der einfache Aufbau. Nachteilig ist, dass Du die Anlegeleiter für die Benutzung an eine stabile Fläche angelegen musst. Sie kann nicht allein stehen, wie es zum Beispiel bei Klappleitern oder Teleskopleitern der Fall ist. Zudem musst Du immer ein Kompromiss aus der Länge der Leiter und der Lager- und Transportfähigkeit machen. Eine Anlegeleiter mit geringer Arbeitshöhe lässt sich besser transportieren und lagern als eine größere Leiter.

Wie ist eine Anlegeleiter aufgebaut?

Vom Prinzip her ist der Aufbau bei Anlegeleitern immer ähnlich. Sie unterscheiden sich jedoch im Detail. Ursprünglich wurde diese Leiterart aus Holz gefertigt. Inzwischen wird jedoch in der Regel Aluminium als Material bevorzugt. Das bietet den Vorteil, dass das Gewicht deutlich reduziert wird und gleichzeitig eine gute Stabilität gewährleistet wird. Aluminium bietet zudem den Vorteil, das die Leiterholme nicht parallel verlaufen müssen. So ist es zum Beispiel möglich, dass die Leiter im Standbereich weiter auseinander geht. Hierdurch erhöht sich die Standsicherheit. Bei einigen Leiterarten kann sogar ein Fuß in der Form eines Bogens seitlich verstellt werden und eine Anpassung an den Boden angepasst werden.

Übersicht der Bestseller im Bereich Anlegeleiter auf Amazon

AngebotBestseller Nr. 1
Hailo ProfiStep duo, 2-teilige Alu-Schiebeleiter, 2x9 Sprossen, Leiternteile einzeln verwendbar, belastbar bis 150 kg, made in Germany, 7209-007
4 Bewertungen
Hailo ProfiStep duo, 2-teilige Alu-Schiebeleiter, 2x9 Sprossen, Leiternteile einzeln verwendbar, belastbar bis 150 kg, made in Germany, 7209-007* Affiliatelink
  • Arbeitshöhe: max. 515 cm
  • Sprossen: 2 x 9
  • Praktisches Rastsystem für beide Teile mit Anhebesicherung für problemlose Höhenverstellung
  • Breite Holme und Sprossen, extrem stabile, doppelt verwulstete Holm-Sprossen-Verbindung
  • Querbalken mit 2 standsicheren, großflächigen Tatzenfüßen
AngebotBestseller Nr. 2
Hailo ProfiStep uno, Alu-Anlegeleiter, 6 Sprossen, witterungsbeständig und wartungsfrei, belastbar bis 150 kg, made in Germany, 7106-007
6 Bewertungen
Hailo ProfiStep uno, Alu-Anlegeleiter, 6 Sprossen, witterungsbeständig und wartungsfrei, belastbar bis 150 kg, made in Germany, 7106-007* Affiliatelink
  • Arbeitshöhe: max. 270 cm
  • Sprossen: 6
  • leichte Außenleiter aus Aluminium für Haus, Garten und Gewerbe
  • Breite Holme und Sprossen, extrem stabile, doppelt verwulstete Holm-Sprossen-Verbindung
  • Längs- und querprofilierte Sprossen
Bestseller Nr. 3
Aluminium Anlegeleiter einteilig, 9 Stufen bei 256 cm Höhe Profi 7109* Affiliatelink
  • 1 x 9 Stufen
  • 256 cm Gesamthöhe
  • ca. 330 cm Arbeitshöhe
  • Gewicht ca. 3,3 kg
  • In Europa gefertigt mit GS und CE Zertikikat und 10 Jahren Garantie
Bestseller Nr. 4
Aluminium Anlegeleiter einteilig, 14 Stufen bei 398 cm Höhe Profi 7114* Affiliatelink
  • 1 x 14 Stufen
  • 398 cm Gesamthöhe
  • ca. 480 cm Arbeitshöhe
  • Gewicht ca. 6,3 kg
  • In Europa gefertigt mit GS und CE Zertikikat und 10 Jahren Garantie
Bestseller Nr. 5
Aluminium Anlegeleiter einteilig, 18 Stufen bei 512 cm Höhe Profi 7118
3 Bewertungen
Aluminium Anlegeleiter einteilig, 18 Stufen bei 512 cm Höhe Profi 7118* Affiliatelink
  • 1 x 18 Stufen
  • 512 cm Gesamthöhe
  • ca. 590 cm Arbeitshöhe
  • Gewicht ca. 8,4 kg
  • In Europa gefertigt mit Zertikikat und 10 Jahren Garantie

Letzte Aktualisierung am 22.10.2018 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Der Klapptritt – Ein idealer Helfer im Alltag

In fast jedem Haushalt dürfte wohl ein Klapptritt zu finden sein. Das ist auch unheimlich praktisch, da man sehr schnell an bestimmte Stellen nicht heran kommt. Das kann z.B. etwas auf dem Schrank oder etwas in einer höher liegenden Schublade sein. Ohne eine Hilfe, kommt man dort nicht so einfach heran. Doch soll man deshalb immer sofort eine Leiter zur Hand nehmen? Nun, das wäre immer noch besser als einen Stuhl als Hilfe zu verwenden. Wie schnell kann so ein Stuhl kippen oder sogar brechen. Schlimme Stürze und Verletzungen können da schnell auftreten. Ein Klapp Tritt ist da doch eine praktische Alternative, die schnell und einfach zur Hand genommen werden kann. Und das beste ist: Der Klapptritt kann schnell und einfach in einer Ecke oder hinter der Tür verstaut werden.

Der Klapptritt für den Haushalt

Grundsätzlich gibt es zwei mögliche Verwendungszwecke für einen Klapptritt. Das kann zum einen beruflicher Natur sein, z.B. im Büro, oder aber im Haushalt. Für den Haushalt ist häufig ein herkömmlicher Klapptritt mit zwei oder drei Stufen ausreichend. Er besitzt oben einen Bügel und kann daran durch die Gegend getragen werden. Durch die Klappfunktion ist er schnell aufgebaut und einsatzbereit. Daneben gibt es eine lange Version mit größerer Arbeitsfläche auf der obersten Stufe.

Ein Klapptritt für den Haushalt besteht im Normalfall aus stabilen, aber leichten Aluminium. Natürlich kann man jedoch auch eine Holz-Variante auswählen. Das ist vom persönlichen Geschmack abhängig. Ganz oben befindet sich in der Regel eine große Trittfläche, auf der man sicher stehen kann. Durch den Bügel, der im zusammengeklappten Zustand zum Tragen verwendet werden kann, besteht die Möglichkeit der Abstützung.

Der Klapptritt für den beruflichen Einsatz

Ein Klapptritt für den beruflichen Einsatz ist etwas anders aufgebaut, als der für den privaten Haushalt. Das kommt daher, dass Klapptritte im beruflichen Einsatz häufig größeren Belastungen ausgesetzt sind. Sie sind normalerweise breiter und stabiler gebaut. In den Aluminiumstufen sind zusätzliche Riffeln eingearbeitet, die einen besseren Halt bieten. Durch die breiten Stufen besteht ein stabiler und sicherer Halt.

Häufig wird im beruflichen Bereich auch ein Klapp-Tritt mit langer Arbeitsfläche verwendet. Diese lange Version bietet eine weitere Stufe, so dass man höher hinauskommt. Gleichzeitig kann der obere Tritt auch als komplette Arbeitsfläche verwendet werden. Der lange Klapptritt kann eine Länge von ca. 1 Meter erreichen. Sie eignen sich z.B. gut für Maler und anderen Personen, die etwas höher arbeiten müssen.

Wie funktioniert ein Klapptritt?

Wenn der Klapptritt zusammengeklappt ist, kann er einfach in der Ecke oder hinter einer Tür aufbewahrt werden. Im Bedarfsfall kann er einfach hervor geholt werden. Die Bedienung ist einfach. Er wird ausgeklappt und der Tritt gelant hierdurch automatisch in eine standfeste und stabile Lage, so dass die Stufen direkt betreten werden können. Bei einigen Modellen ist eine zusätzliche Sicherung. Ist diese aktiviert, ist der Klapp-tritt damit gesichert. Erst nach der Entsicherung kann er wieder verstellt werden.

Der Klapptritt kann leicht transportiert und ist nicht schwer. Er findet sogar im Kofferraum platz. Bis auf eine Teleskopleiter kann diesen Vorteil eine reguläre Leiter nicht bieten.

Wann ist ein Klapptritt nicht geeignet?

Vom Prinzip her ist ein Klapptritt für die meisten kleineren Einsätze im Haushalt bestens geeignet. Mit Hilfe der 2 – 3 Stufen ist man zügig in der gewünschten Einsatzhöhe. Wem das nicht reicht, der muss dann doch zu einer Leiter greifen.

Wo kann man Klapptritte kaufen?

Wird sofort ein Klapptritt benötigt, ist der Gang in einen Baumarkt zu empfehlen. In der Regel finden Sie dort eine übersichtliche Auswahl von Klapptritten. Es lohnt sich auch immer wieder in den wöchentlichen Werbeprospekten die Augen offen zu halten. Oftmals kann man dort günstige Angebote entdecken. Doch nicht nur der stationäre Handel bietet Klapptritte zum Kauf an. Du kannst einen Klapptritt natürlich auch im Internet kaufen. Im Normalfall findest Du dort ein breites Angebot. Zusätzlich kannst du die Daten der Klapptritte direkt miteinander vergleichen und hierbei auch die Bewertungen anderer Kunden in Deine Entscheidung mit einfließen lassen.

Worauf Du beim Kauf achten solltest!

Egal ob Du nun einen Klapptritt im Baumarkt, in einem Supermarkt im Sonderangebot oder aber im Internet kaufst, solltest Du auf eine sichere Handhabung und gute Verarbeitungsqualität achten. Geprüfte und getestete Klapptritte sind mit Prüfsiegeln versehen. Diese informieren den Benutzer darüber, dass der Tritt getestet und für sicher befunden wurde.