Teleskopleiter für Geocacher

Da man Teleskopleitern gut transportieren kann, sind sie bei Geocachern sehr beliebt. Durch das verwendete Aluminium ist sie vom Gewicht her nicht so schwer. Zudem lässt sie sich zügig aufbauen und wieder zusammenfahren. Im Prinzip kann jede Teleskopleiter für Geocacher verwendet werden.

Was versteht man unter Geocaching?

Gärtner mit Nistkasten auf einer Teleskopleiter

© RioPatuca Images

Geocaching ist die moderne Art der Schnitzeljagd. Der Geocacher ist ausgestattet mit einem Smartphone und den GPS Koordinaten unterwegs um bestimmte Caches zu machen. Am Fundort wird für den nächsten Cacher häufig eine Nachricht oder ein Gegenstand für den nächsten hinterlassen, um diesen zu erfreuen.

Da man mit einer  Teleskopleiter zum Teil besser an die Fundstellen herankommt,  haben einige Geocacher diese spezielle Leiternart bereits in ihr Herz geschlossen.

Worauf achten Geocacher beim Kauf einer passenden Teleskopleiter?

Der Kauf einer Teleskopleiter für Geocacher ist eine sinnvolle Investition, da sie durch das verwendete Aluminium relativ leicht ist. Beim Kauf sollte man auf eine ausreichende Länge von mindestens 3 Meter achten. Damit kann man die meisten Versteckmöglichkeiten erreichen. Sinnvoll ist auch, wenn beim Kauf eine geeignete Tragetasche für die Teleskop Leiter mitgeliefert wird. Somit ist die ausziehbare Leiter gut aufbewahrt und kann sinnvoll transportiert werden.

Alle wichtigen Informationen rund um die Teleskopleiter findet man hier.

Leave a Reply